ORTE mit Fernweh-Faktor

Neue Welten kennenlernen gehört zu meinen größten Leidenschaften. Hier ein kleiner Ausschnitt über meine Arbeiten.


Vanuatu

Vanuatu (auf Bislama: Ripablik Blong Vanuatu) ist ein souveräner Inselstaat im Südpazifik.

Der aus 83 Inseln bzw. Inselgruppen bestehende Staat ging 1980 aus dem seit 1906 bestehenden britisch-französischen Kondomium Neue Hebriden hervor und hat heute 252.763 Einwohner. Der Insel-Staat liegt auf dem "pazifschen Feuergürtel" und ist vulkanisch sehr Aktiv.

Bis Heute brodeln  Vulkane in verschiedener Ausprägung vor sich hin, die James Cook zu seiner Zeit schon entdeckte und bestaunte...



Der kleine im Südpazifik gelegene Inselstaat Vanuatu hat viel zu bieten. Feuerspuckende Vulkane, Lavaseen, atemberaubende Landschaften und Mythen. Mein Wunsch war es, an den „Schoß“  der Welt geführt zu werden, um dort der Geburt von Steinen beiwohnen zu können. Auf der Expedition trotzten wir Wind, Wetter uns großer körperlicher Anstrengung. Unsere Porter brachten uns nicht nur an außergewöhnliche und einzigartige Orte, sondern wurden während der Expedition meine Freunde. Von ihnen lernte ich viel über ihre Mythen, Kultur und Geschichte kennen. Natürlich habe ich auch besondere Erfahrungen über Fotografie unter schwierigsten Bedingungen sammeln können. In meiner Erinnerung blieb das atemberaubende Naturschauspiel aktiver Vulkane und in meinem Herzen die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen.

 



papua-neuguinea

Papua-Neuguinea (Tok Pisin Independen Stet bilong Papua Niugini) ist nach Indonesien und Madagaskar der flächenmäßig drittgrößte Inselstaa der Welt. Er liegt im Pazifik, wird zum australischen Kontinent gerechnet und umfasst den Osten der Insel Neuguinea (der westliche Teil, West-neuguinea, gehört zu Indonesien) sowie mehrere vorgelagerte Inseln und Inselgruppen.


Im Rahmen meiner Fotografie-Ausbildung reiste nach Papua-Neuguinea, das einst eine deutsche Kolonie war und östlich von Australien im Süd-Pazifik gelegen ist. Dabei hatte ich nicht nur Einblick in Kultur, Land und Leute, sondern konnte auch viel von der fachkundigen Erfahrung der beiden, die schon seit vielen Jahren solche Expeditionen leiten, lernen. Meine Aufnahmen halten meine Sicht und Eindrücke von der Insel fest. An diesem Ort hat man das Gefühl, an nur einem Tag durch die Jahrtausende der Meschheitsgeschichte reisen zu können.





indonesien

Indonesien ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat  sowie mit rund 240 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Das Land verteilt sich auf 17.508 Inseln. Indonesien grenzt auf der Insel Borneo an Malaysia, auf der Insel Neuguinea an Papua-Neuguinea und auf der Insel Timor an Osttimor.


„Mission“ Indonesien beinhaltete für mich gleich 2 Aktivitäten, an denen ich mich vorher auf Reisen noch nie versuchte. Zum ersten Mal versuchte ich mich am Tauchen vor Javas und Balis artenreichen Küsten. Dabei konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch einmal Unterwasser-Fotografie auszuprobieren. Nachdem meine eigene Kamera mit Wasser volllief, lieh ich mir ein Gerät und tastete mich langsam an das Thema heran. 


Im zweiten Teil der Reise wurde das Auto gegen Mountainbikes getauscht, mit denen wir von Bali nach Java und zurück fuhren, um Land und Leute näher zu sein.

Überfüllte Städte, Reisfelder, Jungle-Trials, aktive Vulkane und menschenleere Traumstände lagen auf der Strecke, die Kamera immer im Anschlag...


Expedition Batu Tara Volcano 2015

 

Im Juli 2015 plante ich eine weitere Reise nach Indonesien, genauer gesagt nach Pulau Komba Island, einem "weißen Fleck" auf der Landkarte.

Auf vielen Landkarten ist diese Inseln nicht eingezeichnet.

Hierbei handelt es sich um einen aktiven, ca. 3500m hohen Vulkan (Batu Tara = zu Dt.: Brennender Stein), dessen Spitze lediglich ca. 750 m aus dem Meer ragt.

Der Batu Tara ist aufgrund seiner abgeschiedenheit und seiner geografischen Besonderheiten einer der am wenigsten erforschten Vulkane.... 

 

Hier finden Sie meine kurze Film-Reportage über die Batu Tara Vulkan Expedition

 

Vulcano Expedition 2017

Mt. IBU, Mt. Dukono, Mt. Semeru und Mt. Bromo

 

In Kürze präsentiere ich Euch meine Fotos dieser einzigartigen Expedition.

Kurze YoutuTube Clips mit Impressionen und Interviews  zu jedem Vulkan findet Ihr bereits auf meinem YouTube-Channel

 

Zum YouTube-Channel hier clicken

 



Uganda

Uganda, im östlichen Zentrum Afrikas und unmittelbar am Äquator gelegen, erhielt von Winston Churchill den Beinamen „Perle Afrikas“ – ein klangvoller Name, der vielfältige und einzigartige Naturschönheiten verspricht.

In Uganda geht die Savanne Ostafrikas in den Regenwald Zentralafrikas über, was interessante Auswirkungen auf die Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere hat.

Das Land ist geprägt von großen Wasserflächen, nicht zuletzt dem Viktoriasee und dem weißen Nil, sowie von (Feucht-) Savannen, Urwäldern und mit Eis bedeckten Bergen.



Auf diesem Trip ging es mit einer 4 köpfigen Truppe, ausgerüstet mit einem offenen Gelände-Truck und mit Zelten und jede Menge Wassservorräte durch die Nationalparks Ugandas, mit dem Ziel, der einzigartigen Wildnis Afrikas ganz nahe zu sein!

Das Ziel wurde erreicht: Nicht selten fand ich am Morgen Nilpferd-Spuren  und andere Fußabdrücke großer Tieren direkt vor meinem Zelt, nicht einmal 20cm entfernt!

Na dann "Gute Nacht..."